Newsletter 57

Meldung vom

Die 57. Ausgabe unseres Newsletters "Komplexität & Lernen" ist jetzt verfügbar. Hier finden Sie aktuelle Informationen aus der Wirtschaftspsychologie, sowie aktuelle Projektstände und diverse Neuerungen.


Liebe Leserin, lieber Leser,

Unser aller Arbeitsleben war in diesem Jahr geprägt von Videokonferenzen und leider wenig persönlichen Kontakt mit und zueinander. Gleichzeitig blicken wir auf sehr spannende Monate mit neuen Erfahrungen und Entwicklungen in Lehre und Forschung zurück. Auch, wenn jeder für sich und wir alle zusammen Coping-Strategien entwickelt haben, um unsere Ansprüche an eine zufriedenstellende und produktive Zusammenarbeit zu erhalten, wurden und wird die eigene Flexibilität zum Teil arg strapaziert.

Wissenschaftler*innen haben in diesen Jahr sehr viel Gehör gefunden und Auf- merksamkeit erfahren. Und das macht Mut sich auch weiterhin für die Wissen- schaftskommunikation einzusetzen und sich für die Verbreitung von empirischen Ergebnissen stark zu machen. Mein Dank an dieser Stelle an alle Wissenschaftler*in- nen, die sich mit den vielen verschiedenen Aspekten dieser besonderen Situation medizinisch, biologisch, gesellschaftlich, aow-psychologisch und darüber hinaus auseinandersetzen- und auch an die Firmen die Online-Konferenzen entwickeln und nutzbar machen. Natürlich gibt es immer etwas zu verbessern, was Aspekte der Führung, der Cyber Security und vieles mehr angeht- aber seien wir ehrlich: es hätte auch schlechter laufen können. In diesem Sinne freuen wir uns auf das Jahr 2021- wohlwissend: „Irgendwas ist immer!“

Wir wünschen Ihnen allen ein frohes Fest und ein gutes neues Jahr 2021!

Annette Kluge & das gesamte Wips Team