Informationen für B.Sc. Wirtschaftspsychologie


Spezifische Hinweise

Hinweis zur Wahl des Projektorientierten Seminars (POS)

Sollten Sie bereits mit Mitarbeitenden des Projektteams Testentwicklung eine Betreuung Ihrer Bachelorarbeit vereinbart haben, ist es im Interesse der Testentwicklung, dass Sie auch deren POS besuchen.

Sind Sie aktuell noch unsicher, wo Sie Ihre Bachelorarbeit schreiben möchten und ziehen nur in Erwägung sie bei der Testentwicklung zu schreiben, besuchen Sie bitte das POS der Wirtschaftspsychologie. Sie haben dann immer noch die Möglichkeit Ihre Bachelorarbeit in der Testentwicklung zu schreiben.

Für Bachelorarbeiten, die von der Wirtschaftspsychologie betreut werden (sollen) ist ein Besuch des POS der Wirtschaftspsychologie obligatorisch.


Anrechnung bestimmter Veranstaltungen für andere Module

Es wird angeraten, dies bereits vor der Teilnahme bzw. Erbringung einer Leistung zu klären. Die Entscheidung, ob eine Anrechnung bestimmter Veranstaltungen für andere Module möglich ist, wird durch den/die Lehrende/n in Absprache mit den Fachvertreter/innen und dem Prüfungsamt individuell gefällt.


Hinweis zu den Nachbarfächern für Kohorten mit Studienbeginn ab WS 14/15

Im B.Sc. Wirtschaftspsychologie müssen die in Nachbarfächern erbrachten Leistungen nicht zwingend benotet sein. Die Noten für bewertete Leistungen müssen nicht zwingend im Transcript of Records erscheinen.


Infoblatt für die Modulabschlussprüfung des Moduls „Grundlagen Klinischer Psychologie“ (K-2) im B.Sc. Wirtschaftspsychologie


Gültig für Studierende, die ab dem WS 2015/16 ihr Studium begonnen haben.

Stand: April 2017
Das Modul „Grundlagen Klinischer Psychologie“ (K-2) aus dem Bereich "Kernveranstaltungen" des Bachelorstudienganges "Wirtschaftspsychologie" umfasst die folgenden Lehrveranstaltungen:

Vorlesung "Grundlagen der Klinischen Psychologie 1" (Sommersemester)
Vorlesung "Grundlagen der Klinischen Psychologie 2" (Wintersemester)

Bitte beachten Sie, dass diese Reglung nur für Personen mit Studienbeginn WiSe 2015/16 relevant ist. Für die älteren Studienordnungen gelten die alten Regeln übergangsweise weiter.

Ab nächstem Semester bieten wir einmal jährlich eine modulare Prüfung an, sodass Studierenden mit der Prüfungsordnung von 2012 ein Übergang angeboten werden kann.